Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brandstiftung?

Feuer in Öjendorfer Schule

Hamburg, 03.06.2014
Feuer Schule Öjendorf

Bei einem Feuer in einer Öjendorfer Schule wurde ein Schulpavillon beschädigt.

Bei einem Brand in der Schule Bonhöferstraße ist am Montag (02.06) ein Schulpavillon beschädigt worden. Im Verdacht stehen zwei Kinder.

Möglicherweise durch einen dummen Streich ist am Montag (02.06) das Dach eines Schulpavillons der Schule in der Bonhöferstraße im Stadtteil Öjendorf auf 30 Quadratmetern schwer beschädigt worden.

Dichter Qualm

Am frühen Abend drang starker Qualm aus dem Dach des Schulgebäudes. Unter schwerem Atemschutz löschten 20 Männer der Feuerwehr den Brand. Dabei musste das Dach aufgebrochen werden.

Jungenstreich?

Zur gleichen Zeit suchte die Polizei nach zwei Jungen, die kurz vor dem Brand von mehreren Zeugen auf dem Dach des Gebäudes gesehen worden waren. Einige Straßen weiter wurden die beiden Jungen im Alter von 11 und 14 Jahren von der Polizei aufgegriffen und in Gewahrsam genommen. Ob die beiden möglicherweise für das Feuer verantwortlich sind, wird jetzt ermittelt.

(san)

comments powered by Disqus