Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Alter Elbtunnel

Sanierung kostet 100 Millionen Euro

Hamburg, 07.03.2014
St.Pauli Elbtunnel

Der Alte Elbtunnel gehört zu Hamburgs bekanntesten Wahrzeichen.

Weil immer neue Lecks in der Tunnelaußenhaut auftreten, steigen die Kosten für die Sanierung des alten Elbtunnels ins unermessliche. 

Die Komplett-Sanierung des Alten Elbtunnels scheint plötzlich in Frage gestellt. Laut Bericht des NDR legt eine neue Kostenschätzung eine weitere Explosion der Baukosten nahe. Nach den einst geplanten 17 Millionen und der Erhöhung auf 62 Millionen im vergangenen Jahr scheinen nun rund 100 Millionen Euro für die Sanierung des kompletten Tunnels wahrscheinlich.

Die zweite Röhre hält noch 15 Jahre

Grund sind immer neue Lecks in der Tunnelaußenhaut, die die Bauarbeiter entdecken. Dem Bericht zufolge denken Hafen- und Wirtschaftsbehörde nun darüber nach, den Alten Elbtunnel nicht mehr komplett zu sanieren, sondern erst einmal nur eine Röhre fertigstellen zu lassen. Eine Sanierung der zweiten Röhre hat demnach noch 15 Jahre Zeit.

Der Alte Elbtunnel ist 103 Jahre alt und wird seit 1994 saniert. Pro Jahr wird er von rund einer Million Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer auf dem Weg zwischen nördlicher und südlicher Hafenseite genutzt.

(rh/pne)

comments powered by Disqus