Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Dulsberg

Marihuana-Plantage in Wohnhaus entdeckt

Hamburg-Dulsberg, 12.11.2014
Marihuana, Gras

Mit Hilfe eines Drogenspürhundes, der auf den Geruch von Cannabis angeschlagen war, wurden die Beamten schließlich fündig.

Die Hamburger Polizei hat am Dienstag (11.11) eine Cannabis-Plantage im ersten Stock eines Wohnhauses in Dulsberg gefunden. 

Polizeibeamte haben am Dienstag (11.11) in einem Wohnhaus im Hamburger Stadtteil Dulsberg eine Plantage mit zahlreichen erntereifen Marihuanapflanzen entdeckt. Ein eingesetzter Rauschgiftspürhund schlug auf den Geruch von Cannabis an, sodass es ein Leichtes für die Beamten war, fündig zu werden.

350 Gramm Cannabis und Waffen entdeckt

Neben dem Plantageraum im ersten Stock des Hauses fand die Polizei in der Wohnung ebenfalls eine Tasche mit 350 Gramm Marihuana, einen Dolch und einen Revolver. Der Besitzer befand sich zum Zeitpunkt des Drogenfundes nicht in der Wohnung. Gegen ihn wird nun ermittelt.

(dpa/ jmü)

comments powered by Disqus