Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Groß-Projekt

UKE baut neue moderne Kinderklinik

Hamburg, 28.11.2014
Kinderklinik UKE

So soll die Universitäre Kinderklinik nach der Fertigstellung aussehen.

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat mit dem Bau einer neuen Kinderklinik begonnen. Im Herbst 2017 können die ersten Patienten behandelt werden.

Mit fast 300 Betten und drei Operationssälen baut das UKE in den kommenden Jahren die modernste Kinderklilnik Deutschlands in Hamburg. In dem 70 Millionen Euro-Bau sollen alle medizinischen Fachbereiche unter einem Dach sein. Außerdem ist Klinik-Direktorin Ania Muntau wichtig, dass die Eltern der kleinen Patienten auch in der Klinik übernachten können.

Finanziert wird die Klinik aus einem öffentlichen Anteil und durch private Spenden.

Zusammen mit dem zum UKE gehörenden Altonaer Kinderkrankenhaus kann die auf komplexe und seltene Erkrankungen spezialisierte neue Klinik für Kinder- und Jugendmedizin den Versorgungsauftrag, universitäre Spitzenmedizin in der Metropolregion Hamburg anzubieten, optimal erfüllen.

138 Kinder und Jugendliche können gleichzeitig in der neuen dreistöckigen Kinderklinik stationär aufgenommen werden. Hinzukommen 14 teilstationäre Behandlungsplätze.

Die Universitäre Kinderklinik in Zahlen:

  • 152 Betten inklusive 14 Betten Tagesklinik
  •  20 Intensivbetten für die Kinderintensivstation
  • 6 KMT-Betten für Patienten nach einer Knochenmarktransplantation
  • 3 Operationssäle, darunter ein Hybrid-OP
  • 2 Tageskliniken, darunter die einzige onkologische Tagesklinik der Metropolregion Hamburg
  • 69,5 Millionen Euro kostet die neue Kinderklinik
  • 20 Millionen Euro beträgt der Anteil der Freien und Hansestadt Hamburg an den Baukosten
  • 13.400 m³ Beton und 1.500 Tonnen Stahl werden verbaut
  • 150.000 Meter Starkstromkabel werden verlegt

Weitere Informationen rund um die neue Kinderklinik: www.kinder-uke.de

(apr)