Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Schwer verletzt

Mann wirft sich vor U1

Hamburg, 25.11.2014
U-Bahn, Haltestelle, U1, Pressebild

Ein Mann ist unter die U1 geraten und schwer verletzt worden (Archivbild).

Am Montagabend (24.11.) hat sich ein Mann vor die U1 geworfen, konnte aber lebend gerettet werden.

Es ist ein Schock für alle umstehenden Passagiere und vor allem für den Zugfahrer der U1 in Hamburg an der Haltestelle Alter Teichweg. Am Montagabend ist ein Mann unter die U-Bahn geraten und schwer verletzt worden. Er hatte versucht, sich das Leben zu nehmen.

Schock für U-Bahn-Fahrer

Er musste von Feuerwehrleuten befreit werden, bevor er in ein Krankenhaus gebracht wurde, sagte ein Feuerwehrsprecher am Dienstagmorgen (25.11.). Der Fahrer der U-Bahn wurde durch die Notfallseelsorge vor Ort betreut. 

(dpa/aba)

comments powered by Disqus