Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Yagmur-Prozess

Am Dienstag fällt das Urteil

Hamburg, 24.11.2014
RHH - Expired Image

Das Urteil im Yagmur-Prozess wird am Dienstag (25.11.) fallen.

Am Dienstag (25.11.) soll das Urteil im Yagmur-Prozess fallen. Staatsanwaltschaft und Verteidigung haben unterschiedliche Vorstellungen vom Strafmaß.

Im Prozess um den gewaltsamen Tod der dreijährigen Yagmur aus Hamburg wird am Dienstag (10.30 Uhr) das Urteil gegen die angeklagten Eltern erwartet. Die 27 Jahre alte Mutter des misshandelten Kindes soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft
wegen Mordes lebenslang ins Gefängnis. Die Anklagevertreterin verlangte zudem, die besondere Schwere der Schuld festzustellen - damit wäre eine vorzeitige Entlassung nach 15 Jahren ausgeschlossen.

Bewährung oder Haft?

Für den Vater hat die Staatsanwaltschaft sechs Jahre Haft wegen Körperverletzung mit Todesfolge durch Unterlassen gefordert. Die Verteidigerin der Mutter hat um ein "mildes Urteil" gebeten, der Vater soll nach dem Willen seines Anwalts höchstens eine Bewährungsstrafe bekommen.

(dpa/lsc)