Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gegen Terrormiliz IS

Kurden-Protest am Rathausmarkt

Hamburg, 07.10.2014
Kurden-Protestzug gegen IS in Hamburg

200 Menschen demonstrieren unangemeldet gegen die Terrormiliz IS vor dem Hamburger Rathaus.

Rund 300 Kurden und Sympathisanten haben auf dem Rathausmarkt mehr deutsche Unterstützung im Kampf gegen die Terrororganisation IS gefordert.

Nach Angaben der Polizei haben am Montagabend (06.10.) etwa 300 Menschen in Hamburg für Solidarität mit den Kurden in der umkämpften syrisch-türkischen Grenzstadt Kobane demonstriert. Dem unangemeldeten Protestzug vom Hauptbahnhof zum Rathausplatz folgten überwiegend Kurden und vereinzelt auch Teilnehmer linker Gruppierungen.

Laut einem Polizeisprecher verlief die Demonstration zunächst weitgehend friedlich. Demnach schwenkten die Demonstranten Fahnen und riefen Parolen zur Unterstützung der Kurden im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS).

(dpa/aba)

comments powered by Disqus