Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Harvestehude

Das sagt die Sozialbehörde zur Sammelklage

Hamburg, 24.10.2014
RHH - Expired Image

Die Kläger befürchten Unruhen, Lärm und eine Steigerung der Kriminalität. Marcel Schweitzer versucht, diese Bedenken zu entkräftigen.

Die Bewohner des Stadtteils Harvestehude haben per Eilantrag eine Sammelklage gegen das geplante Flüchtlingswohnheim eingereicht. 

Der Grund für die Sammelklage einiger Anwohner ist die Befürchtung, dass durch das Flüchtlingswohnheim zu viel Unruhe, zu viel Lärm und eine erhöhte Kriminalitätsrate in dem Hamburger Stadtteil aufkommen. Wir haben mit Marcel Schweitzer von der Sozialbehörde über die Situation gesprochen.

Hört hier das Interview mit Marcel Schweitzer:

Radio Hamburg: Herr Schweitzer, wie ist denn bei Ihnen die Resonanz der Bürger?
Marcel Schweitzer: 

Marcel Schweitzer Antwort 1

Radio Hamburg: Was tut die Stadt genau, um Vorurteile gegenüber den Flüchtlingen abzubauen?
Marcel Schweitzer: 

Marcel Schweitzer Antwort 2

Radio Hamburg: Was sagen Sie den Anwohnern konkret, wenn diese Bedenken äußern?
Marcel Schweitzer: 

Marcel Schweitzer Antwort 3

Radio Hamburg: Herr Schweitzer, wer wird eigentlich in den Unterkünften untergebracht?
Marcel Schweitzer: 

Marcel Schweitzer Antwort 4

Radio Hamburg: Was ist dran an dem Vorurteil, dass mit den Flüchtlingen die Kriminalität ins Viertel zieht?
Marcel Schweitzer: 

Marcel Schweitzer Antwort 5

Radio Hamburg: Wie schätzen Sie die Chance ein, dass die Klage der Anwohner in Harvesterhude gegen die Unterbringung an der Sophienterrasse durchkommt?
Marcel Schweitzer: 

Marcel Schweitzer Antwort 6

Radio Hamburg: Vielen Dank für das Interview.

(fr/lsc/dpa)

comments powered by Disqus