Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Familiendrama in Billstedt

Mann schlägt Frau und verletzt Baby

Hamburg, 17.09.2014
Familiendrama Legienstraße Billstedt

Legienstraße, Billstedt: Hier hat sich das Familiendrama abgespielt.

Ein Mann soll in Billstedt auf seine Frau eingeschlagen haben. Sie hat ein Baby auf dem Arm. Es wird zu Boden geschleudert und verletzt.

Dramatische Szenen in der Legienstraße am frühen Dienstagabend gegen 18 Uhr in Billstedt. Nach mehreren Zeugenaussagen soll ein Mann Streit mit seiner Ehefrau gehabt haben. Der Streit eskalierte, er soll auf seine Frau eingeschlagen haben.

Baby gegen die Tür geschleudert

Das mutmaßliche Opfer hatte während des Streits ein Baby auf dem Arm. Ob der Tatverdächtige der Vater des Kindes ist, ist derzeit noch unklar. Aufgrund der Schläge soll das Baby dann aus dem Arm der Mutter und gegen eine Tür geschleudert worden sein. Die Nachbarn alarmierten aufgrund der Geräusche und des Streits die Polizei und die Feuerwehr. Wie schwer das Kind verletzt wurde, ist nicht bekannt. Mutter und Baby wurden vorsorglich ins UKE gebracht. 

(aba)