Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Umbau ab 2016

Gänsemarkt soll in hellem Gelb gepflastert werden

Hamburg, 30.09.2014
Gänsemarkt Projekt

So soll ab 2017 der Gänsemarkt aussehen. 

Ab 2016 soll der Gänsemarkt neue Pflastersteine bekommen. Das triste Grau soll nun einem freundlichen und hellen Gelb weichen. 

Durch eine Initiative der umliegenden Grundeigentümer soll ab 2016 der Gänsemarkt neu gestaltet und gepflastert werden: Vom tristen Grau zum warmen Hellgelb. Kleine Probeflächen aus den zur Auswahl stehenden Pflastern, sind bereits einige Wochen am Gänsemarkt zu sehen. Keine der Proben soll aber genau an die Vorstellungen herankommen. Laut Sebastian Binger von der Otto Wulff BID Gesellschaft, soll daher eine Fläche neu bemustert und zwei Granitvarianten gemischt werden. Otto Wulff wurde von den Grundeigentümern und Gewerbetreibenden rund um den Gänsemarkt beauftragt, die Maßnahme im Rahmen eines Business Improvement Districts (BID) umzusetzen.

10.000 Quadratmeter Gänsemarkt

3,8 Millionen Euro werden dann von den Grundeigentümern investiert. Wie hoch die jeweiligen Anteile sind, müsse aber noch berechnet werden. Insgesamt 10.000 Quadratmeter werden rund um den Gänsemarkt gepflastert. Der Quadratmeterpreis für die vorgeschlagenen Pflastersteine liegt bei 90 bis 130 Euro, aber auch die teuerste Variante sei noch vertretbar, berichtet Sebastian Binger.

Umbau startet spätestens 2016

Das Projekt befindet sich derzeit noch in der Anfangsphase. Bis Anfang nächsten Jahres soll die BID Maßnahme aber beim Bezirksamt Hamburg-Mitte beantragt werden. Der Umbau wird spätestens 2016 beginnen und 2017 wird der Gänsemarkt dann im neuen hellgelb erstrahlen. 

(asc)

comments powered by Disqus