Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Von Baum gestoppt

Mann verliert Kontrolle über sein Auto

Hamburg-Hausbruch, 21.09.2014
Mercedesfahrer in Hausbruch gegen Baum gerast

Ein älterer Mann ist mit seinem Mercedes gegen einen Baum gerast.

Auf dem Ehestorfer Weg kam ein Mann am Sonntagmorgen (21.09.) von der Straße ab und flog samt seinem Mercedes in ein Waldstück, wo ein Baum ihn stoppte. 

Sonntagmorgen (21.09.) kam ein Mann aus noch unbekannten Gründen von der Straße ab und landete mit seinem Wagen in einer Baumgruppe.

Kontrolle verloren

Heute Morgen gegen 10:15 Uhr verlor ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto und flog etwa 70 Meter in ein Waldstück hinein wo ein Baum ihn an der Fahrerseite stoppte. Bei dem Unfall wurde er im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Daraufhin wurde er nach rettungsdienstlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Mercedes erlitt einen Totalschaden. Der Baum musste gefällt werden.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

(lwe)

comments powered by Disqus