Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bewusst und modern

StadtRad mit neuen Stationen in Harburg

Hamburg-Harburg, 09.04.2015
RHH - Expired Image

Die roten Bikes sind seit Jahren in vielen Großstädten sehr gefragt und beliebt.

Bereits seit fünf Jahren vereinfacht das erfolgreiche Leihradsystem den Verkehr in den Hamburger Stadtteilen. Jetzt folgen neue Stationen.

In Hamburg-Harburg hoffen Bürger, Politiker und Unternehmen schon seit längerem auf eine bessere und breitere Integration von StadtRad. Angeblich fehlte bisher das Geld, doch jetzt wird endlich investiert.

Über zehn neue Stationen

Die roten Bikes sind gefragt wie nie und sollen vor allem im Sommer dazu animieren, das Auto stehen zu lassen und nicht in die Bahn zu steigen. Das Ganze sei nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch gut für die Gesundheit. In Harburg sind für dieses Jahr folgende Stationen geplant:

  • Moorstraße (Bahnhof Harburg)
  • Harburger Ring / Neue Straße
  • S Harburg Rathaus / Herbert-Wehner-Platz/Großer Schippsee
  • Harburger Rathausplatz
  • Maretstraße / Baererstraße
  • Denickestraße / TU Hamburg-Harburg
  • Eißendorfer Pferdeweg / Denickestr.
  • S Heimfeld / Alter Postweg / Friedrich-Ebert-Halle
  • Außenmühlendamm / Kapellenweg
  • Kanalplatz / Harburger Schlossstraße
  • Schellerdamm

2015 wird das StadtRad um insgesamt 40 Stationen erweitert. Mit insgesamt 11 Stationen wird Harburg erstmals in das StadtRad-System einbezogen. Auch in Bahrenfeld und Barmbek-Nord soll es künftig erstmals Leihstationen geben. Hinzu kommen weitere Stationen in Othmarschen, Lokstedt, Eppendorf, Dulsberg, Bramfeld, Wandsbek, Hamm und im Osterbrookviertel. Außerdem sollen Lücken im bestehenden Bedienungsgebiet geschlossen werden, z. B. an der U-Bahn-Haltestelle Feldstraße, an der Grindelallee, an der Mundsburger Brücke und in Barmbek-Süd. 

(tsa)

comments powered by Disqus