Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Haftstrafe für 27-Jährigen

Schülerinnen zur Prostitution gezwungen

Hamburg, 17.04.2015
Handschellen, Gericht, Urteil, Verhaftet, iStock

Der 27-jährige David M. wurde zu 7 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt.

Weil er Schülerinnen zur Prostitution gezwungen hat, wurde ein 27-Jähriger zu 7 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt.

David M. hat Schülerinnen misshandelt, erpresst und zur Prostitution gezwungen.

Schülerinnen & Familien gedroht

Vor etwa drei Jahren beginnt für die Schülerinnen der Sophie-Barat Schule in Rotherbaum der Psychoterror. David M. spricht zwei Mädchen vor der Schule an. Er erfindet die Geschichte vom brutalen Ivan, der den Schülerinnen und ihren Familien angeblich etwas antun will - er spricht sogar von Mord.

Mädchen sollten auf den Strich gehen

M. verspricht zu helfen, aber mit ungeheuerlichen Bedingungen: Die Mädchen sollen für ihn auf den Strich gehen und ihm Geld geben, dann passiert ihnen nichts. Aus Angst gehen sie auf seine Forderungen ein, lassen sich erpressen und schlagen. Er macht die Mädchen von sich abhängig. Eine Schülerin überlässt ihm sogar rund 100.000 Euro, die ihr ihre Großeltern fürs Studium gegeben haben.

Landgericht Hamburg fällt Urteil

Das Gericht hat David M. jetzt wegen Zuhälterei, Menschenhandels, sexuelle Nötigung, Körperverletzung und versuchten Betrugs zu 7 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt.

(kl / ste)

comments powered by Disqus