Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Bunkerbrand in Rothenburgsort

Ein Teil der Mieter darf schon zurückkehren

Hamburg, 25.08.2015
12-Feuer-Kanalstraße

Nach dem verheerenden Bunkerbrand in Hamburg-Rothenburgsort dürfen erste Anwohner zurück in ihre Häuser.

Zum jetzigen Stand sind 84 von 223 Wohnungen von den Behörden zum dauerhaften Bewohnen freigegeben. Weitere Wohnungen folgen.

Genau drei Wochen nach dem Bunkerbrand in Rothenburgsort können die ersten Anwohner wieder in zurück in ihre Wohnungen.

Die Behörden haben einen Teil der Wohnungen in der Billhorner Kanalstraße freigegeben.

Die Anwohner können sich am Dienstag (25.08.) zwischen 16 und 18 Uhr beim Hausmeister in der Billhorner Kanalstraße 17 melden und ihre Schlüssel abholen.

Alle Informationen finden die betroffenen Mieter auch auf der Seite des Vermieters Frank-Gruppe . (apr)

comments powered by Disqus