Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Langenhorn

Mann schießt von Balkon - MEK-Einsatz

Hamburg, 17.02.2015
Langenhorn, MEK, Schüsse, Balkon

Nachdem ein Mann Schüsse von einem Balkon abgegeben haben soll, stürmte das MEK eine Wohnung in Langenhorn.

Ein Mann soll am Montagnachmittag (16.02) in Hamburg-Langenhorn vom Balkon seiner Wohnung in die Luft geschossen haben.

Der Schuss löste einen großen Polizeieinsatz aus, es sei aber niemand verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Ein Mobiles Einsatzkommando sei zur Wohnung des angeblichen Schützen gerufen worden, dieser war aber schon geflüchtet. In der Familie soll es eine Schreckschusswaffe geben. Zur Identität des Schützen konnte die Sprecherin zunächst nichts sagen. Die Polizei sperrte für den Einsatz vorübergehend die vielbefahrene Langenhorner Chaussee.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus