Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg zieht Bilanz

Rund 6.100 Wohnungen 2014 fertiggestellt

Hamburg, 20.01.2015
RHH - Expired Image

Außerdem seien 2014 fast 11.000 neue Baugenehmigungen erteilt worden.

Im vergangenen Jahr sind nach Angaben des Senats rund 6.100 neue Wohnungen gebaut worden und damit soll auch in der Zukunft nicht Schluss sein.

Gut ein Drittel von den rund 6.100 neugebauten Wohnungen seien geförderte Mietwohnungen, sagte Bausenatorin Jutta Blankau (SPD) am Dienstag (20.01) bei der Präsentation der Wohnungsbaubilanz 2014. Darüber hinaus seien fast 11.000 neue Baugenehmigungen erteilt worden. Neben der Bilanz verabschiedete der Senat zudem das Wohnraumförderprogramm für 2015 und 2016.

172 Millionen Euro für 2015

Demnach soll die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB) in den kommenden zwei Jahren den Wohnungsneubau sowie weitere Modernisierungen mit fast 172 Millionen Euro in 2015 und 2016 mit rund 175 Millionen Euro subventionieren. Gleichzeitig entschied der Senat, die städtische Grundstückspolitik noch stärker auf den Bau bezahlbarer Wohnungen auszurichten.

(dpa/ jmü)

comments powered by Disqus