Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lebensgefahr!

Mann fällt in Veddeler Spreehafen

Hamburg, 14.07.2015
Mann stürzt in Veddeler Spreehafen

Rettungskräfte reanimieren den 44-Jährigen, der in den Veddeler Spreehafen gefallen ist.

Fieberhafte Suche nach einem Mann, der in den Veddeler Spreehafen gefallen ist. Nach der Rettung schwebt er in Lebensgefahr.

Ein 44-Jähriger schwebt in Lebensgefahr, nachdem er in Hamburg-Veddel in den Spreehafen stürzte.

Ein Passant habe am Montag (13.7.) Hilferufe aus dem Wasser gehört und den Mann untergehen sehen, berichtete ein Polizeisprecher. Taucher retteten den Verunglückten kurze Zeit später und reanimierten ihn. Aufgrund seines Zustands sei er in einem Krankenhaus jedoch ins künstliche Koma versetzt worden.

Offenbar hatte der Mann vor dem Sturz ins Wasser am Hafen gearbeitet, wie der Sprecher sagte.

(dpa/aba)

comments powered by Disqus