Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die Kobolde sind los!

Dienstag ist St. Patricks Day!

Hamburg, 16.03.2015
RHH - Expired Image

Jedes Jahr wird am 17. März Farbe gezeigt und der St. Patrick's Day gefeiert.

Der irische Gedenktag "St. Patrick's Day" (17.03.) wird nicht nur in Irland, sondern in der ganzen Welt gefeiert. In Hamburg natürlich auch!

Ursprünglich sollte in der Hansestadt sogar eine St. Patrick's Day Parade stattfinden. Aus organisatorischen Gründen musste diese jedoch abgesagt werden, was aber natürlich niemanden davon abhalten soll, feiern zu gehen! So gibt es genügend Irish-Pubs, in denen alles grün dekoriert ist und man sich so ganz wie in Irland fühlen kann.

Von Guinness bis Kilkenny

Ob im Irish Rover am Großneumarkt oder im Thomas Read auf der Reeperbahn. Frisches Bier wird gezapft, irischer Whiskey serviert und oftmals gibt es den klassischen, irischen Folk sogar Live auf der Bühne. Viele Bars und Kneipen bieten Themenabende im Sinne des heiligen St. Patrick's und so wird es auch die ein oder andere Quiz-Runde geben und der ein oder andere Pub wird sicher auch ein Fußballspiel übertragen.

Heiliger St. Patrick

Zurück geht dieser Feier- und Gedenktag auf einen irischen Bischof, der ungefähr im 5. Jahrhundert lebte. Einige Geschichtswissenschaftler und Historiker gehen allerdings davon aus, dass mit dem heiligen St. Patrick mindestens zwei Personen assoziiert werden. Er gilt im Allgemeinen als Schutzpatron Irlands und wird dementsprechend als Heiliger verehrt. Da der St. Patrick's Day immer in der Fastenzeit liegt, wird den Iren an diesem Tag eine Fastenpause erlaubt. 

(tsa)

comments powered by Disqus