Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Poesie auf der Trabrennbahn

Weltgrößer Poetry Slam in Hamburg geplant

Hamburg, 10.03.2015
Julia Engelmann Poetry Slam

Julia Engelmann bei einer ihrer Lesungen.

Was vor ein paar Jahren noch ausschließlich in kleinen Bars stattgefunden hat, findet nun seinen Weg auf die großen Bühnen. Der Poetry Slam.

Ob jung oder alt spielt keine Rolle. Menschen erzählen Geschichten, fiktiv und real. Was wichtig ist, ist wie man es rüberbringt. Von sozialkritischen Texten bis hin zu rührenden Geschichten über verflossene Liebe.

Großevent auf der Trabrennbahn

Am 26. August soll dieses Jahr der größte Poetry Slam der Welt ausgetragen werden – hier in Hamburg! Die Teilnehmerliste ist schon veröffentlicht worden und so werden dort „Eines Tages Baby“-Interpretin Julia Engelmann sowie Torsten Sträter, Sebastian 23, Jan Philipp Zymny, Patrick Salmen und Andy Strauß gegeneinander antreten.

(tsa)

Lest auch: Poetry Slam-Wettbewerb: Studentin rührt Publikum

Julia Engelmann aus Bremen rührt ihr Poetry Slam-Publikum mit ihren direkten Worten. Sehen Sie hier ihren Auftrit ...

comments powered by Disqus