Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sonnenfinsternis

So schön war die SoFi 2015

Hamburg, 20.03.2015
Sonne fotografieren

Um die Sonnenfinsternis zu fotografieren, müsst Ihr einige Dinge beachten.

So habt Ihr eine schöne Erinnerung an die Sonnenfinsternis 2015. Unsere Tipps für Foto-Experten und Handy-Süchtige.

Bei wolkenlosem Himmel haben zahlreiche Menschen in Hannover die Sonnenfinsternis verfolgt. Der Mond schob sich seit 9:34 Uhr langsam vor die Sonne, gegen 12.00 Uhr ist das Spektakel vorbei. Vor allem in den südlichen Landesteilen Niedersachsens haben die Menschen die besten Chancen, die Sonnenfinsternis beobachten zu können. Ganz dunkel wird es aber nicht, sondern nur etwas düster.

Lest auch: Blick in den Himmel: Eure Fotos von der SoFi 2015

Schön war's - die Sonnenfinsternis 2015. Ihr habt uns Eure schönsten Fotos geschickt. Unbedingt mal reinklicken.

In der Volkssternwarte Hannover sahen rund 200 Menschen gespannt das Ereignis, vor den vier Teleskopen bildeten sich lange Warteschlangen. "Das Wetter ist perfekt", sagte Sternwartenmitglied Benjamin Knispel.

Die Sternwarte hatte sogar noch rund 50 der vielfach ausverkauften speziellen "SoFi"-Brillen im Angebot. Einige Schaulustige hatten sich aus Kartons ihren Schutz auch selbst gebastelt.

Keine Sonderreglungen für Fans von Sonnenfinsternissen waren bei Volkswagen bekannt: Bei Deutschlands größtem privaten Arbeitgeber habe die Frühschicht in der Regel sowieso gegen 10 Uhr eine längere Pause, sagte ein Konzernsprecher in Wolfsburg. Damit hätten auch die Kollegen vom Fließband die Chance, draußen einen Blick gen Himmel zu werfen.

Energieversorger und Netzbetreiber hoffen, dass die Sonnenfinsternis ihnen keine Probleme bereitet. Befürchtet wird, dass das Stromnetz unter den erwarteten starken Schwankungen instabil werden könnte.

Sonnenfinsternis im Live-Stream

Und falls Ihr die Sonnenfinsternis verpasst, nicht nach draußen könnt - ein Live-Stream aus Dänemark zeigt die komplette SoFi im Live-Stream.

Live-Stream Übertragung von der NASA

Live-Stream aus Hannover

Für Foto-Experten

Am besten schon frühzeitig einen guten Standort wählen. Um Schäden für Augen und Ausrüstung zu verhindern, sollte das nicht ohne einen geeigneten Sonnenfilter passieren, der vor das Objektiv gesetzt werden muss.

Bitte keine Folien für den Kamerasucher verwenden - davon raten die Experten ab. Das bietet keinen ausreichenden Schutz. Im schlimmsten Fall drohen Schäden am Kamerasensor oder den eigenen Augen. Die Filter gibt es in vielen Ausführungen im Fachhandel. Für die Aufnahme sollte möglichst eine hohe Brennweite von mindestens 400 Millimetern (Kleinbild) genutzt werden, damit die Sonne groß genug im Bild erscheint. Ein Stativ ist bei solch einen Sonnen-Shooting immer pflicht. Auch bei kleinen kompakten Digitalkameras.

Die Experten der Fachzeitschrift "c’t Digitale Fotografie" empfehlen die "AstroSolar" Folie mit der optischen Dichte ND5.

Für Handy-Süchtige

Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar hat einen super Tipp. Einfacher geht es eigentlich nicht - dazu braucht man noch nicht einmal eine Brille für die Augen. Ihr dreht Euch einfach mit Eurem Smartphone von der Sonne weg, so dass Ihr sie im Rücken habt. Dann die Front-Kamera anschalten und schon könnt Ihr das Spektakel filmen oder ein Foto machen und müsst nicht mal in die Sonne schauen. Zoomen könnt Ihr dann auch.

Die nächsten Sonnenfinsternis in Europa gibt's übrigens wieder 2021 (etwa 21 Prozent Bedeckungsgrad).

Schickt uns Euer SoFi-Foto!

Ihr habt das perfekte Foto gemacht? Dann schickt es uns entweder über WhatsApp an die 0171/ 86 87 888, postet es uns bei  Facebook oder bei Twitter: #SoFiHamburg.

 

(aba)

comments powered by Disqus