Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Testbetrieb beendet

Kohlekraftwerk Moorburg ans Netz gegangen

Hamburg, 01.03.2015
Kohlekraftwerk Moorburg, Vattenfall

Das Kohlekraftwerk Moorburg wurde in seinen gewerblichen Betrieb genommen.

Das Kohlekraftwerk Moorburg im Süden Hamburgs hat am späten Samstagabend (28.02.) offiziell seinen gewerblichen Betrieb aufgenommen.

Nach mehr als einem Jahr Probe- und Testbetrieb erfülle der erste Block des Kraftwerks mit 827 Megawatt Leistung nunmehr die Anforderungen des Netzbetreibers, teilte der Kraftwerksbetreiber
Vattenfall in Hamburg mit. Der zweite Block soll im Sommer folgen.

"Schwarzer Tag für den Klimaschutz"

Umweltschützer nannten den kommerziellen Start des Kraftwerks einen "schwarzen Tag für den Klimaschutz". Das Kraftwerk setze pro Jahr acht bis neun Millionen Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid frei und laufe damit allen Hamburger Klimaschutzanstrengungen zuwider, heißt es in einer Mitteilung des Bundes für Umwelt- und Naturschutz BUND.

Das wollen die Deutschen

Die Mehrheit der Deutschen will nach einer repräsentativen Umfrage des Instituts YouGov im Auftrag der Umweltorganisation WWF und des Ökoenergie-Anbieters Lichtblick aus der Kohleverstromung aussteigen. Danach sind 67 Prozent dafür, Kohle auslaufen zu lassen; 19 Prozent wollen sogar alle Kohlemeiler zügig abschalten. Nur 21 Prozent der Bundesbürger seien davon überzeugt, dass Kohle auch in Zukunft für eine sichere Stromversorgung benötigt werde.

Vergleichsweise effizient und umweltfreundlich

Vattenfall erklärte, Moorburg gehöre zu den effizientesten und umweltfreundlichsten Kohlekraftwerken in Europa. Im Vergleich zu älteren Anlagen spare das Kraftwerk rund 2,3 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr.

(dpa/kru)

comments powered by Disqus