Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fall geklärt

Toter in der Alster ist vermisster Hotel-Einbrecher

Hamburg, 13.05.2015
Einbrecher-Suche auf der Alster

Ein DNA-Test gab nun nach mehreren Wochen endlich Aufschluss über den kuriosen Fall.

Traurige Gewissheit für Familie und Freunde. Bei dem Toten aus der Alster handelt es sich um den Einbrecher, der in der Alster verschwand.

Am 23. April wurde die Leiche eines Mannes von einer Passantin am Uhlenhorster Alsterufer entdeckt. Ein DNA-Abgleich konnte jetzt nach mehreren Wochen die Identität der Person klären. Dabei handelt es sich um einen 18-Jährigen, der vor etwa einem Monat in das Hotel Aussen Alster in der Schmilinskystraße in Sankt Georg eingebrochen war.

Sprung in die Alster

Auf der Flucht vor der Polizei sprang er in die Alster um die Beamten abzuhängen. Die Polizei verlor die Spur und auch eine große Suchaktion mit Tauchern und Hubschraubern brachte keinen Erfolg. 

Lest auch: Außenalster: Leiche geborgen - Ist es der Hotel-Einbrecher?

In der Hamburger Außenalster ist eine Leiche entdeckt worden. Bei dem Toten könnte es sich um den Hotel-Einbreche ...

(tsa)

comments powered by Disqus