Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Arbeitskampf bei Lufthansa

Pilotengewerkschaft VC bricht Streik vorzeitig ab

Frankfurt/Main, 09.09.2015
Lufthansa, Flughafen Frankfurt, Frankfurt, Airport, Pressebild

Das Hessische Landesarbeitsgericht hat den Pilotenstreik bei der Lufthansa vorerst gestoppt.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit folgt damit der einstweiligen Verfügung. Die Mitarbeiter sollen sich wieder für den Dienst bereit machen.

Die Lufthansa kehrt erst am Donnerstag (10.09.) zu ihrem normalen Flugplan zurück, obwohl der aktuelle Pilotenstreik von einem Gericht gekippt worden ist. Das geschehe aus Gründen der Planungssicherheit, erklärte das Unternehmen jetzt in Frankfurt.

Die Crews könnten nicht mehr rechtzeitig für Starts noch an diesem Tag zusammengeholt werden. Es bleibe daher bei der Ankündigung, dass am Mittwoch (09.09.) von 1520 geplanten Flügen rund 1000 ausfallen müssen. Am Donnerstag werde man dann wieder nahezu 100 Prozent fliegen. Das hessische Landesarbeitsgericht in Frankfurt hatte am Mittwochmittag den Streik untersagt, weil seine Ziele nicht auf tarifvertraglich regelbare Fragen gerichtet seien. (dpa)

comments powered by Disqus