Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Haspa-Marathon

Alle Informationen zur Veranstaltung

Hamburg, 14.04.2016
Haspa-Marathon, Pressebild, Hochzwei

25.000 Läufer nehmen am Haspa-Marathon teil.

Am Sonntag ist es wieder soweit: Deutschlands größter Frühjahrsmarathon findet statt! Alle Fakten und Infos zum Event, sowie zu den damit verbundenen Straßensperrungen findet Ihr hier.

42 Kilometer - 25.000 Läufer - am Sonntag (17.04.) findet der 31. Marathon in Hamburg statt. Ein buntes Spektakel - nicht nur für die Sportler.

Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen

Natürlich sind durch den 42 km langen Lauf so einige Straßen in Hamburg nicht befahrbar. Rechnet am Sonntag also mit einigen Staus und Straßensperrungen.

Um welche Gegenden es sich genau handelt, und von wann bis wann die jeweiligen Straßen lahmgelegt sind, findet Ihr in dieser interaktiven Karte.

Startnummer gilt nicht mehr als HVV-Ticket

Was in den letzten Jahren als selbstverständlich galt, wurde für dieses Jahr abgeschafft: Wer für den Marathon angemeldet ist, kann nicht mehr kostenfrei mit den öffentlichen Verkehrsmittel vom HVV fahren. Angesichts der insgesamt steigenden Kosten für vorgeschriebene Leistungen, wie etwa Streckenabsperrungen oder Wasseruntersuchungen, sei das Kombi-Ticket nicht haltbar gewesen, so Frank Thaleiser, Geschäftsführer von Marathon Hamburg.

Die Strecke

Die Strecke ist wieder einmal eine einzige Sightseeing Tour durch ganz Hamburg. Hier haben wir für Euch den Streckenverlauf mit all seinen Hightlights zusammengefasst:

  • Start: Direkt vor dem Haupteingang zur Messe geht die „Reise“ los.
  • Über die Reeperbahn vorbei an den Tanzenden Türmen geht es weiter Richtung Elbchaussee .
  • Entlang des Fischmarkts und den Landungsbrücken rückt die Elbphilharmonie inmitten der modernen Hafencity   ins Blickfeld.
  • Nach Durchquerung des Wallringtunnels geht es über Ballindamm, Jungfernstieg  sowie Neuer Jungfernstieg durch das Herz der Stadt.
  • Am feudalen Ostufer der Außenalster verläuft die Strecke über die Sierichstraße  in Richtung Stadtpark.
  • Durch die City Nord erreichen die den nördlichsten Punkt der Strecke in Ohlsdorf .
  • Über Maienweg  und Alsterkrugchaussee  geht es in Richtung Eppendorfer Baum .
  • Nach einem kurzen Abstecher an das Westufer der Alster lässt sich im Stadtteil Rotherbaum  das Ziel bereits erahnen.
  • Mit festem Blick zum Fernsehturm ist in der Karolinenstraße  an der Hamburg Messe  das Ziel erreicht.

Hier seht Ihr den genauen Streckenverlauf noch einmal als Googlemaps-Karte.

Musikalisches Entertainment

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder musikalische Unterstützung für die Läufer und die Zuschauer. Eine Übersicht über alle Acts findet Ihr hier:

Millerntorplatz: German Flatland Pipers (Dudelsackspieler)

Max-Brauer-Allee: FTSV Komet Blankenese (Spielmannszug)

Elbchaussee/Halbmondsweg: Samba da Pi (Sambaband)

St. Pauli Hafenstraße/Riverkasematten: Chanty-Chor 3. Schicht (Chor)

Landungsbrücken: Sticks & Stöckl (Sambaband)

Bei den Mühren/Mattentwiete: El Batuca (Sambaband)

Karlstraße: „Höltys“ Eckhards Band (Rock/Pop)

Maria-Louisen-Straße: Madrugada (Sambaband)

Fuhlsbütteler Straße 490: Knup (Punkrock)

Hindenburgstraße/Rathenaustraße: Alster City Jazzmen (Jazz)

Rathenaustraße/Im Grünen Grude: Bateria Barulho (Sambaband)

Maienweg: Musikzug Halstenbek (Spielmannszug)

Alsterkrugchaussee: SZ Langenhorn (Spielmannszug)

Tarpenbekstraße/Lokstedter Weg: Banda SambUKEira (Sambaband)

Eppendorfer Baum/Brücke Isebek: Sambada & Sambahia (Sambaband)

Alsterchaussee/Harvestehuder Weg: Bloco Alegria (Sambaband)

Mittelweg/Alte Rabenstraße: Samba da Pi (Sambaband)

Mittelweg (Schell Tankstelle): Slabato (Sambaband)

Gorch-Fock-Wall/Sievekingplatz: Sambaband Ciranda (Sambaband)

comments powered by Disqus