Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Public Viewing zur EM

Das Hamburger Fan-Fest ist gerettet

Public Viewing Fan Fest Hamburg

Jubel! Das kostenlose Fan-Fest auf dem Heiligengeistfeld findet zur EM statt.

Das große Public Viewing Event auf dem Heiligengeistfeld ist gerettet. Ein neuer Sponsor sorgt dafür, dass Hamburger bei der EM kostenlos die deutsche Elf anfeuern kann.

Es sind nur noch 184 Tage Tage bis zur EM. Die Zeit dafür, das Fan-Fest auf dem Heiligengeistfeld ohne oder mit einem neuen Sponsor zu organisieren, ist also knapp bemessen. Doch jetzt hat die Suche ein Ende.

Lidl sponsort das Fan-Fest in Hamburg

Lidl tritt als neuer Titelsponsor auf und ermöglicht so das kostenfreie Public Viewing in der Hansestadt. Der Supermarkt plant eine Präsenz vor Ort, die unter anderem Discounterpreise auf alkoholfreie Getränke vorsieht. 

Kostenloses Fan-Fest

Erst Anfang April hatte der ehemalige Titelsponsor abgesagt, und die Veranstalter mussten an die Wirtschaft appellieren. Jetzt wurde ein neuer Unterstützer gefunden, der die hohen Aufwendungen gerade in puncto Technik, Screen und Sicherheitsvorkehrungen nun aufgebringt. Eine diskutierte Sicherheitsgebühr ist vom Tisch, somit bleibt es für die maximal 50.000 Besucher beim freien Eintritt zum Lidl Viewing auf dem Heiligengeistfeld in St. Pauli.

Erstes Public Viewing am 12. Juni

Auf einer Fläche von 35.000 Quadratmetern und über eine abermals vergrößerte LED-Screen von 120 Quadratmetern werden alle Deutschland-Spiele zu sehen sein. Sollte an einem Tag mit Deutschland-Spiel eine weitere, spannende Begegnung stattfinden, wird das Public Viewing unter Umständen früher oder länger geöffnet sein. Anpfiff beim Lidl Viewing wird am Sonntag, 12. Juni sein. Um 21 Uhr findet das erste deutsche Vorrundenspiel gegen die Ukraine statt. Sollte die deutsche Elf aus dem Turnier ausscheiden, wird das Public Viewing beendet.

Noch mehr Public Viewing Möglichkeiten in Hamburg findet Ihr hier.

comments powered by Disqus