Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Einsatzkräfte im Dauereinsatz

Containerschiff steckt in der Elbe fest

Containerschiff, Elbe

Das Contailerschiff CSCL Indian Ocean steckt seit Mittwoch (03.02.) in der Elbe fest.

Warten auf die nächste Gelegenheit: Das Containerschiff "CSCL Indian Ocean" hängt noch immer in der Elbe fest.

Eines der größten Containerschiffe der Welt liegt weiter in der Elbe fest. Bergungstrupps waren am Freitagmorgen im Einsatz und pumpten zur Vorbereitung des nächsten Abschleppversuchs Schweröl aus der riesigen "CSCL Indian Ocean".

Einsatzkräfte pumpen Öl ab

Die Einsatzkräfte hatten am Donnerstagabend mit dem Abpumpen begonnen und die ganze Nacht über gearbeitet, sagte ein Sprecher des Havariekommandos am Freitagmorgen. Das 400 Meter lange Schiff war am Mittwochabend nahe Stade nach einem Ausfall der Ruderanlage auf Grund gelaufen. Seitdem sitzt es rund 30 Kilometer elbabwärts vom Hamburger Hafen fest.

Abschleppversuche bislang erfolglos

Zwei Versuche, den Schiffsriesen abzuschleppen, waren bereits gescheitert. Im Moment gehe das Wasser in der Elbe zurück. Ein erneuter Bergungsversuch des Schiffs sei erst wieder bei Hochwasser möglich, sagte der Sprecher am Morgen. Ingenieure berechneten nun, zu welchem Zeitpunkt ein neuer Abschleppversuch erfolgsversprechend sei. Die Gefahr eines Sinkens habe zu keiner Zeit bestanden. Es sei derzeit auch nicht zu befürchten, dass Öl aus dem Frachter ausläuft, hieß es. Die Schifffahrt auf der Elbe war durch die Lage des Havaristen nicht beeinträchtigt.

Lest auch: Auf Grund gelaufen: Containerriese steckt vor Hamburg fest

Das 400 Meter lange Containerschiff "CSCL Indian Ocean" ist Mittwochabend auf der Elbe vor Hamburg auf ...

comments powered by Disqus