Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Eißendorf

Polizei findet Messer nach Teich-Rettung

Hamburg, 28.01.2016
Polizei

Ein Messerfund in der Nähe des Teiches stellt die Polizei vor ein weiteres Rätsel.

Nach der Rettung eines 24-Jährigen und seines Babys aus dem Lohmühlenteich hat die Polizei ein Messer in der Umgebung gefunden.

Die Rettung des 24-jährigen Hamburgers und seines Babys aus dem eisigen Lohmühlenteich in Eißendorf vor drei Tagen gibt den Ermittlern weiter Rätsel auf. Jetzt ist ein Messer in der Nähe des Teiches entdeckt worden.

Fahndung bisher erfolglos

Ob das Messer wirklich etwas mit dem Fall zu tun hat, ist noch völlig unklar, sagt die Polizei. Der 24-jährige Vater hatte angegeben, dass er vor zwei männlichen Angreifer auf den Teich geflüchtet ist, nachdem diese ihn mit einem Messer verletzt hatten. Die Fahndung nach den beiden Unbekannten ist bisher erfolglos geblieben, die Polizei sucht daher weiter Zeugen.

Tochter schwebt weiterhin in Lebensgefahr

Seine Tochter hatte er in einem Tragetuch vor der Brust, sie schwebt weiter in Lebensgefahr. Das Kind hat offenbar zudem eine Vorerkrankung, die die Behandlung der Ärzte im Universitätskrankenhaus erschwert.

(tr / ste)

Lest auch: Nach Teich-Rettung: Polizei ermittelt in alle Richtungen

Nach der Rettung eins 24-jährigen Vaters und seiner drei Monaten alten Tochter aus dem Lohmühlenteich ermittelt d ...