Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Welt-Giraffentag

Am 21. Juni bei Hagenbecks Tierpark

Hamburg, 17.06.2016
Hagenbeck Giraffe frisst

Giraffenbullen können eine Körpergrößen von bis zu 6 Metern erreichen.

Am längsten Tag im Jahr seid Ihr eingeladen, um die Tiere mit dem längsten Hals genauer kennenzulernen. Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, die Giraffen zu füttern.

Giraffen füttern und Fragen stellen

Giraffen sind faszinierende Tiere, die auf natürlichem Wege in den Steppen Afrikas, südlich der Sahara leben. Sie haben von allen Tieren den längsten Hals. Der Welt-Giraffentag ist, passend dazu, auch der längste Tag im Jahr. Am 21. Juni laden Euch die Mitglieder des Vereins der Freunde des Tierparks Hagenbeck ein. Ihr habt die Möglichkeit, die Tiere über die Giraffen-Futtertreppe zu füttern. Außerdem gibt es von 10 bis 15 Uhr einen Infostand, bei dem alle Fragen geklärt werden können, zum Beispiel, wie Giraffen schlafen, ob sie schwimmen können und wie sie sich ernähren.

Eure Gelegenheit

Wenn Ihr Lust darauf habt, kommt einfach vorbei. Los geht's am Dienstag, 21. Juni um 10 Uhr. Die Fütterung fängt um 11 Uhr an. Den Tierpark Hagenbeck findet Ihr an der Lokstedter Grenzstraße 2. Weiter Infos gibt's auf der Website vom Tierpark.

(nha)

comments powered by Disqus