Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Vogelgrippe in Hamburg

Tierpark Hagenbeck öffnet wieder

Hamburg, 01.12.2016
Tierpark Hagenbeck Geflügelpest

Bei drei verendeten Gänsen im Tierpark Hagenbeck wurde der Geflügelpest-Erreger (Subtyp H5N8) nachgewiesen. (Symbolbild)

Seit Dienstag (29.11.) war der Tierpark Hagenbeck wegen des hochansteckenden Virus der Vogelgrippe geschlossen. Nun gibt es endlich eine Entwarnung.

Den Beteiligten im Tierpark Hagenbeck ist am Donnerstag (01.12.) nach anstrengenden Tagen ein großer Stein vom Herzen gefallen. Tierarzt Dr. Michael Flügger und seine Kollegin Dr. Adriane Prahl konnten heute erleichtert feststellen, dass sich keine weiteren Vögel mit der Vogelgrippe infiziert haben.

Alle Proben wurden negativ für das Virus getestet

Bei drei verendeten Gänsen wurde der Erreger H5N8 festgestellt. Die restlichen Tiere aus der Gruppe der infizierten Gänse mussten nach gesetzlichen Vorschriften getötet werden. Es stellte sich allerdings durch Laboruntersuchungen des FLI heraus, dass alle Vögel gesund waren. Es wurden Kot- und Blutproben von allen Tieren zur Untersuchung im Labor genommen, die sich in der unmittelbaren Umgebung befanden. Alle weiteren Vögel sollen in nächster Zeit untersucht werden.

Ab Freitag wieder geöffnet

Der Tierpark wird Freitag (02.12.) nach drei Tagen Schließung wieder geöffnet sein. Allerdings müssen weitere Hygienemaßnahmen durchgeführt werden, bis die Vogelgrippe komplett verschwunden ist. Die Gäste werden darum gebeten, die Fußmatten zur Desinfektion zu verwenden, um zur Gesunderhaltung der Vögel im Park beizutragen. Das Virus ist nach bisherigem Kenntnisstand für Menschen ungefährlich.

comments powered by Disqus