Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

switchh

Mehr Vielfalt für alle HVV-Nutzer

Hamburg, 29.09.2016
switchh

Ab dem 1. Oktober bietet switchh noch mehr Vielfalt für alle HVV-Nutzer. So könnt Ihr auf attraktive und vielfältige Carsharing-Angebote und das StadtRAD zugreifen.

Ab dem 1. Oktober bietet Euch swithh noch mehr Vielfalt. Schon seit 2013 bietet switchh einen einfachen Zugang zu unterschiedlichsten Mobilitätsdiensten an. Ob nun Bus, U- oder S-Bahn, Fahrrad oder Carsharing. Zwei Jahre dauerte die Pilotphase, in der nur HVV-Abonnenten auf die Angebote von swithh zugreifen konnten. Nun gibt es das Angebot für alle HVV-Nutzer, die eine Alternative zu Bus und Bahn suchen, aber keinen PKW besitzen. Neben StadtRAD und car2go kommen am 1. Oktober DriveNow und cambio hinzu. Die Kooperation der großen Carsharer in Hamburg ist deutschlandweit einmalig.

Auswahl aus 1.500 Fahrzeugen

Damit ist es switchh-Kunden nun möglich, aus 1.500 Fahrzeugen zu wählen. Dazu kommen noch die rund 2.500 Fahrräder von StadtRAD. Bei car2go und DriveNow erhalten Kunden jeden Monat 20 Freiminuten. Bei cambio gibt es 15 Euro Startguthaben, bei StadtRad 5 Euro. Anmeldegebühren gibt es bei gar keinem. Mit der switchh-Card sind DriveNow, cambio und StadtRAD verfügbar, car2go erreicht man über das Smartphone. Die HVV-App bietet künftig auch die verfügbaren Fahrzeuge aller Partner auf einer optimierten Umgebungskarte an.

Na dann, gute Fahrt!

comments powered by Disqus