Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Achtung, Bauarbeiten

Längere Abfertigungswege am Hamburger Flughafen

Hamburg , 29.08.2017
Bauarbeiten Hamburger Flughafen

Am Sonntag (27.08.) kam es am Hamburger Flughafen zu Verzögerungen. Fluggäste mussten ihre Wartezeit im Flugzeug aussitzen. 

Die grundhafte Erneuerung des Hauptvorfeldes am Hamburg Airport geht in die nächste Runde: Die Arbeiten im vierten, rund 34.500 Quadratmeter großen Bauabschnitt direkt an der Pier auf Höhe Terminal 1 haben begonnen. Voraussichtlich im November 2017 soll diese Bauphase abgeschlossen werden, anschließend folgt die Erneuerung weiterer Areale. Insgesamt investiert der Hamburger Flughafen bis 2020 rund 120 Millionen Euro in die Grundinstandsetzung des kompletten Hauptvorfeldes. Die Bauarbeiten werden in zehn zeitlich versetzten Abschnitten umgesetzt, um die Auswirkungen auf den Flugverkehr so gering wie möglich zu halten.

Nichtsdestotrotz kommt es zu Auswirkungen

Dank der guten Vorbereitungen, verläuft zwar alles im Zeitplan, dennoch haben die Bauarbeiten gerade in Spitzenzeiten, wie dem letzten Ferien-Wochenende, Auswirkungen auf den Betrieb. Sonntag Abend, den 27.08.2017, mussten Fluggäste in einer bereits gelandeten Maschine ewig auf ihren Bustransport warten. Obwohl Hamburg Airport sich auf die baubedingten Umstellungen am Hauptvorfeld gut vorbereitet hat, muss damit zu rechnen sein, dass dies kein Einzelfall bleiben könnte.