Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Innenstadt

Zehn Millionen Euro für die Mönckebergstraße

Hamburg, 15.08.2017
Taxistreik Autokorso Mönckebergstraße Juni 2014

Frühstens Ende 2018 sollen erste Veränderungen in der Mönckeberstraße sichtbar sein.

Mehr als 10 Millionen Euro sollen investiert werden, um die Mönckebergstraße aufzuhübschen und zu modernisieren.

Unter anderem mit neuen Laternen und modernen Beleuchtungen zu Weihnachten soll die Mönckebergstraße aufgerüstet werden. Es geht darum, international mit anderen bekannten und ähnlich frequentierten Einkäuferstraßen mitzuhalten. Außerdem ist nicht ganz unwichtig, dass in naher Zukunft in der HafenCity ein riesiges Einkaufszentrum mit beinahe 200 Geschäften eröffnen wird - ganz klar ein Konkurrent für die Einkäuferstraßen in der Innenstadt. 

Daher kommt das Geld auch von den Grundstücksbesitzern und den Gewerbetreibenden, die sich für ein BID (Business Improvement District) zusammenschließen. So kommt die riesige Summe von etwa 10 Millionen Euro zusammen. 

Es werde Licht

Aber nicht nur über 60 neun Meter hohe LED-Laternen bis hin zum Rathausmarkt sind in Planung, auch soll die Hamburger Innenstadt durch neue Bänke und Pflanzenkübel attraktiver gemacht werden. Hier stellt sich schon die erste Frage: Hat unsere "Mö" das nötig?

Abstimmung läuft

Die Pläne liegen bereits dem Berzirksamt-Mitte aus und wenn weniger als ein Drittel der Grundstücksbesitzer dagegen stimmt und auch der Senat grünes Licht gibt, kann das Vorhaben umgesetzt werden.

comments powered by Disqus