Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Muh!

Rinder machen Elbtunnel-Röhre unsicher

Hamburg, 20.06.2017
Rinder im Elbtunnel

Links unten sieht man die verirrten Tiere. Direkt dahinter die Beamten in Schutzwesten beim Versuch, die Rinder einzufangen.

Am Montagmittag (19.06.) haben sich zwei Rinder in einen der Elbtunnel-Röhre verlaufen. Eine spektakuläre Rettungsaktion!

Da staunten die Beamten der Polizei Hamburg nicht schlecht, als sie zwei entlaufene Galloway-Rinder aus einem der Elbtunnel-Röhre befreien mussten. Auf die bei Twitter hochgeladenen Fotos reagierte die Netzwelt mit unterhaltsamen Kommentaren, beispielsweise dass die abgebildeten Beamten die falschen Hüte tragen. Dass man in der Hansestadt nochmal Cowboy spielen müsste, damit hatten wohl die wenigsten der Polizisten gerechnet. 

Wo kamen die Rinder her?

Die Polizei mutmaßt, dass die beiden Rinder womöglich aus einem Tiertransporter geflüchtet sind. Nach etwa 45 Minuten war die Aktion aber beendet und die Polizei vermeldete, dass die beiden Tiere auf einen Transporter getrieben werden konnten.

comments powered by Disqus