Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Stromausfall in Teilen Hamburgs

Rund 20.000 Haushalte waren betroffen

Hamburg, 31.05.2017
Stromausfall, Hamburg, Norderstedt

Einige Hamburger Haushalte sind ohne Strom gewesen. 

Erst Hoheluft, jetzt Langenhorn und Norderstedt – viele Hamburger Haushalte sind von einem Stromausfall betroffen gewesen.

Mehr als 20 000 Haushalte, 1300 Gewerbebetriebe und der U-Bahnverkehr sind in Hamburg am Dienstag (30.05.) von einem Stromausfall betroffen gewesen. Bei Bauarbeiten in Poppenbüttel seien Kabel im Erdreich beschädigt worden, sagte eine Sprecherin von Stromnetz Hamburg.

Von den Problemen in der Stromversorgung war auch der Linienverkehr mit der U1 betroffen. Nach mehr als acht Stunden waren am Dienstagabend gegen 21.00 Uhr alle betroffenen Haushalte in Hamburg wieder am Netz, wie Stromnetz Hamburg am Abend mitteilte.

Was ist mit Entschädigung?

Schuld an dem Blackout waren Bauarbeiter, die drei Hauptkabel durchtrennt hatten. Wir haben Anette Polkehn-Appel von Stromnetz Hamburg gefragt, wo und von wem es denn jetzt eine Entschädigung für Betroffene (Privathaushalte, Geschäfte) gibt? 

"Also derzeit gibt es keine Lösung dafür. Wir müssen uns aber auch in den nächsten Tagen damit beschäftigen, denn wir sind ja auch Geschädigter in dem Fall. Wir müssen sehen, dass Geschädigte zu ihrem Geld kommen und wer letztlich derjenige ist, der das zu zahlen hat."

(dpa/aba)

comments powered by Disqus