Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Running Man Challenge

Polizisten rocken das Internet

Auckland, 05.05.2016
Polizei Neuseeland

Die "Running Man Challenge" ist derzeit ein wahrer Internet-Trend: Nun hat auch die neuseeländische Polizei ein Video dazu gedreht und stürmt das Internet. 

Bereits über sieben Millionen Aufrufe nach nur wenigen Tagen: Derzeit geht ein Video der neuseeländischen Polizei viral. In einem Parkhaus in Auckland tanzen die Männer und Frauen in ihrer Polizeiuniform und sorgen damit für gute Laune. Das Video wurde erst vor wenigen Tagen hochgeladen und hat jetzt bereits mehrere Millionen Aufrufe. 

"Running Man Challenge" 

Bei der "Running Man Challenge" geht es darum, zu dem Hit "My Boo" von den Ghost Town DJs mit kleinen schnellen Schritten und angewinkelten Armen zu tanzen. Und setzen die Polizisten aus Neuseeland in ihrem Video mit sehr viel Spaß um.

NYPD zieht mit

"Es geht darum, zu zeigen, dass die Polizei Spaß hat und darum, Vertrauen aufzubauen", sagte die Polizeisprecherin Shelley Nahr. Auch auf New York kam ein Video mit tanzen Polizisten: „Herausforderung angenommen“, schrieb das NYPD. 

comments powered by Disqus