Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Drachen, Dschunken und Dim Sum

China Time in Hamburg

Hamburg, 07.08.2012
China Time - Drachen 2010

Alle zwei Jahre läutet der leuchtende Drachen die China Time ein.

Asiatisches Flair an der Elbe: Am 9. August startet die "China Time Hamburg 2012". Zur Einstimmung findet auf dem Rathausplatz bereits der Chinesische Markt statt.

Rote Pagodenzelte, handbemalte Drachen, fliegende Fische und bunte Papierskulpturen zieren den Rathausmarkt in Hamburg. Neben chinesischem Kunsthandwerk und chinesischer Handelsware gibt es auf dem Markt auch Mediziner und Masseure, die im Sinne chinesischer Tradition Patienten behandeln. Weitere Highlights auf dem Markt sind das tägliche Spiel auf der Erhu, der traditionellen chinesischen Geige, verschiedenste Tanz- und Chorvorführungen chinesischer Schulen und eine Tai-Chi-Show sowie eine Kochvorführung am 10. August vormittags - kulinarische Kostproben inklusive.

Olaf Scholz eröffnet die China Time

Doch der Markt ist nur die Einstimmung auf das umfassende Event, die China Time Hamburg 2012. Die China Time wird am 9. August um 17 Uhr von Bürgermeister Olaf Scholz im Rathaus eröffnet. Im Anschluss gibt es im Thalia Theater eine musikalische Kostprobe aus der berühmten Peking-Oper "Im Wald der Wilden Schweine". Außerdem wird die weltberühmte chinesische Cellistin Jing Zhao auftreten.

Mehr als zwei Wochen asiatisches Flair

Doch dies ist nur der erste Tag des bis zum 25. August andauernden Events. Neben dem chinesischen Markt gibt es ein weit gefächertes buntes Programm, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Am kommenden Wochenende findet zum Beispiel das internationale Drachenbootfestival "Enter the Dragon" an der Binnenalster statt - mit vielen unterschiedliche Unternehmen, Vereinen und einzelnen Sportlern. Zum ersten Mal ist sogar ein Team aus Shanghai dabei. Ein weiteres Highlight ist die Ausstellung "Eine andere Moderne". Im Kunsthaus Hamburg werden Bilder einer jungen Künstlergeneration Chinas gezeigt, mit speziellen Techniken der Tuschemalerei. Künstlerisch ist auch das Hongkong-Filmfestival im Metropolis Kino. Dort werden vom 16. bis zum 29. August zeitgenössische Hongkong-Filme gezeigt. Veranstaltet wird das Kino-Event vom Wirtschafts- und Handelsbüro Hongkong, Berlin.

Die chinesische Küche wird vorgestellt

Kulinarisch hat die China Time Hamburg 2012 auch einiges zu bieten. Die Aktion "Chinese Cuisine" ist ein Zusammenschluss von über 50 Restaurants in und um Hamburg. Sie wollen gemeinsam ihren Kunden die traditionsreiche Küche Chinas näherbringen. Mit ihrer Hilfe können Sie China genießen, wie es wirklich schmeckt.

In den nächsten Wochen können Sie also sehr viel Asiatisches in Hamburg erleben und dazu einen Einblick in die Kultur des fernöstlichen Landes gewinnen. Alle Highlights und Events finden Sie im  Veranstaltungsplan der China Time Hamburg 2012.

(pov)