Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Was lange währt ...

Hier bekommt Ihr Tickets für die Elbphilharmonie!

Hamburg, 18.06.2016
Elbphilharmonie Außenansicht

Ab Januar 2017 dröhnt nach langer Zeit kein Baulärm mehr aus der Elbphilharmonie, sondern erstklassige Musik.

Ja, manch einer mag schon kaum mehr dran geglaubt haben, aber ab Montag (20.06) könnt Ihr Euch tatsächlich die ersten Tickets für Konzerte in der Elbphilharmonie kaufen. 

Noch gut ein halbes Jahr, dann ist es endlich soweit: Am 11. Januar 2017 eröffnet nach gefühlten 3.456.978 Jahren Bauzeit die Hamburger Elbphilharmonie. Nach der Ticketverlosung für das große Eröffnungskonzert und nach den Abonnements startet nun der Verkauf für die Einzeltickets.

Start für Einzelkartenverkauf

Dirigenten wie Simon Rattle, Daniel Barenboim und Gustavo Dudamel, Sängerstars wie Anja Harteros, Jonas Kaufmann und Bryn Terfel: Klassikstars aus aller Welt werden zur Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie Anfang 2017 erwartet. Ab Montag (20. Juni) kann sich jeder Tickets für die Konzerte sichern - dann beginnt der Einzelkartenverkauf für die erste Spielzeit von Elbphilharmonie und Laeiszhalle.

So kommt Ihr an die Karten

Neben dem Online-Shop und den Vorverkaufsstellen gibt es auch die Möglichkeit, Karten unter der Ticket-Hotline +49 40 35766666 telefonisch zu bestellen. "Wir halten es da mit Leonard Bernstein", sagte Generalintendant Christoph Lieben-Seutter. "Es gibt nur gute Musik und eher nicht so gute Musik. In der Elbphilharmonie spielt ausschließlich die gute Musik." Neben den Top-Orchestern aus aller Welt gibt es Karten für die drei lokalen Orchester: das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Thomas Hengelbrock, das Philharmonische Staatsorchester unter Leitung von Kent Nagano und die Hamburger Symphoniker unter Leitung von Jeffrey Tate.

300 Veranstaltungen im ersten Jahr

Auf die Eröffnungskonzerte am 11. und 12. Januar 2017, für die 1.000 Tickets verlost werden, folgt ein dreiwöchiges Festival, bei dem unter anderem das Chicago Symphony Orchestra, die Wiener Philharmoniker und die Berliner Band Einstürzende Neubauten spielen. Insgesamt stehen im ersten Halbjahr 2017 mehr als 300 Veranstaltungen zur Auswahl. Kurz nach dem Verkaufsstart hatte es bereits einen Ansturm auf die Abonnements-Konzerte der Elbphilharmonie gegeben.

Lest auch: Spektakulärer City-Blick: Erste Begehung der Elbphilharmonie-Plaza

Ein wichtiger Etappenschritt beim Bau der Hamburger Elbphilharmonie ist geschafft. Am Freitag (26.06) präsentiert ...

(dpa/san)

comments powered by Disqus