Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Abschied

Trauerfeier für kleine Chantal

Die elfjährige Chantal ist an einer Überdosis Methadon bei ihren Pflegeeltern gestorben.

Hamburg, 07.02.2012

Drei Wochen nach der tödlichen Methadon-Vergiftung der elfjährigen Chantal haben die Angehörigen jetzt Abschied genommen. Rund 30 Menschen sind am Dienstagmorgen (07.02.2012) zur Trauerfeier in die Kreuzkirche in Wilhelmsburg gekommen. Im engsten Familienkreis soll das Mädchen nun in einem weißen Sarg beerdigt werden.

Chantal ist Mitte Januar an einer Überdosis des Heroinersatzstoffes Methadon gestorben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die drogensüchtigen Pflegeeltern, in deren Haus die Elfjährige an das Medikament gelangt ist.