Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hoher Besuch aus Tibet in Hamburg

Buddhistisches Oberhaupt Gyalwang Drukpa

Hamburg, 09.11.2012
Seine Heiligkeit Gyalwang Drukpa Buddhismus

Seine Heiligkeit Gyalwang Drukpa kam gestern am Flughafen Fuhlsbüttel an.

Besonderer Besuch: Seine Heiligkeit Gyalwang Drukpa, das spirituelle Oberhaupt der tibetisch-buddhistischen Drukpa-Linie, ist für einige Tage in Hamburg.

Der Drukpa-Orden, dessen geistiges Oberhaupt Gyalwang Drupka ist, ist eine der Schulen des tibetischen Buddhismus. Mit seiner 800-jährigen Geschichte ist er eine der wichtigsten buddhistischen Schulen des gesamten Himalaya-Gebiets. Auch in vielen europäischen Ländern, in Südamerika und im gesamten asiatischen Raum gibt es Zentren. Weltweit gibt es mittlerweile über vier Millionen Anhänger. Die praktische Anwendung der buddhistischen Lehre im Alltag ist das zentrale Anliegen des Drukpa-Ordens.

Live to Love Stiftung setzt sich weltweit für Menschen ein

Live to Love - so heißt die Stiftung, mit der sich der Drukpa-Orden weltweit humanitären Projekten widmet. Basierend auf den Idealen von Nächstenliebe und Menschenwürde setzt sich der Orden weltweit für medizinische Versorgung, Umweltschutz, Erziehung und Bildung sowie den Erhalt von Kulturerbe ein. Besonders setzt sich Gyalwang Drupka für die Gleichstellung der Frauen ein. Die Initiative wurde 2007 von ihm selbst ins Leben gerufen.

Veranstaltungen mit Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa

Gyalwang Drupka wird bis Sonntag (11.11.) in Hamburg bleiben. Im Rahmen seines Besuches wird "Seine Heiligkeit" unter anderem die Strafvollzugsanstalten Hahnöfersand und Fuhlsbüttel besuchen und mit den Insassen sprechen. Außerdem wird er einige Vorträge halten. Ein Highlight seines Besuches ist aber sicher die Darbietung der Shaolin Kung Fu Nonnen. Die zwölf Nonnen, die das geistige Oberhaupt auf seiner Reise begleiten, werden am Freitagabend (9.11.) neben der Kung Fu Darbietung werden die Nonnen auch einen fast in Vergessenheit geratenen spirituellen Tanz aufführen.

Weitere Termine und Informationen über den Gyalwang Drukpa Besuch in Hamburg finden Sie hier.

 

(mag)