Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Wer kann helfen?

Laptop mit Fotos verstorbener Tochter vermisst

Hamburg , 08.04.2013
RHH - Expired Image

Auf dem Laptop der Familie befinden sich Bilder ihrer verstorbenen Tochter.

Am Samstag (6.04.) ist einem Ehepaar in Hamburg ein Laptop abhanden gekommen. Auf dem Laptop befinden sich die einzigen Bilder ihrer letztes Jahr verstorbenen Tochter. Oldie 95 bittet um Ihre Mithilfe.

Familie H. aus der Nähe von Karlsruhe ist verzweifelt und bittet dringend um Ihre Mithilfe. Am Samstag (6.04.) kam die Familie gegen 13 Uhr am Altonaer Bahnhof an und ging dann in der Sushi Factory etwas essen. Gegen 13.30 Uhr fiel ihr auf, dass ihr Laptop der Marke Lenovo, Typ W500, der sich in einer Vollleder-Laptoptasche befand, nicht mehr da war.

3-jährige Tochter verunglückte letzten Sommer tödlich

Auf dem Laptop der Familie befinden sich Bilder ihrer dreijährigen Tochter, die im letzten Sommer tödlich verunglückte. Aus diesem Grund bittet die Familie den Finder darum, ihnen die Tasche samt Inhalt wieder zukommen zu lassen. Außer ihren Erinnerungen sind diese Bilder das letzte, was ihnen von ihrer kleinen Tochter geblieben ist.

Familie bittet um Rückgabe der Fotos

Familie H. bittet den Finder der Tasche und alle, die eventuell etwas gesehen haben, sich zu melden. Sollten Sie Hinweise geben können, schreiben Sie uns eine Mail an service@radiohamburg.de oder melden Sie sich über die kostenlose Radio Hamburg Hotline unter 0800/103 6 800 . Wir werden alle Informationen an die Familie weiterleiten.

(mga)