Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Ihre Heiligkeit nimmt die Treppe:

Dalai Lama steckt in Fahrstuhl fest

Hamburg, 25.08.2014
RHH - Expired Image

Der Dalai Lama.

Dagegen ist nicht einmal ihre Heiligkeit, der Dalai Lama, gewappnet: Das Oberhaupt der Tibeter steckte nach dem Besuch einer Ausstellung im Fahrstuhl fest.

Ein kleiner Zwischenfall ereignet sich beim Besuch des Dalai Lama in der schönsten Stadt der Welt: Als das Oberhaupt der Tibeter nach dem Besuch einer Ausstellung namens "Tibet - Nomaden in Not", den Fahrstuhl nutzte, um zu seiner Vorlesung zu gelangen, streikte dieser plötzlich. Einige Minuten vergingen, bis der 79-jährige Friedensnobelpreisträger wieder den Aufzug verlassen konnte.

Keine schlechte Laune trotz Verspätung

 

Der Dalai Lama nahm mit Humor, stieg ein Stockwerk höher aus als geplant, ging die Außentreppe zum Innenhof des Völkerkundemuseums hinunter und scherzte mit den Museumsmitarbeitern. Später entschuldigte er sich für seine Verspätung bei den 5.000 Zuhörern im Congress Centrum Hamburg, die bereits auf ihn warteten.

(dpa/lsc)

comments powered by Disqus