Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

HSV-Sportchef

Kreuzer mit 0,9 Promille am Steuer gestoppt

Hamburg , 12.02.2014
Oliver Kreuzer HSV Sportchef

HSV-Sportchef Oliver Kreuzer wurde mit 0,9 Promille am Steuer von der Polizei angehalten.

Der HSV steckt tief in der Krise und nun auch noch das: Sportchef Oliver Kreuzer wurde in seinem Auto von der Polizei angehalten - mit 0,9 Promille.

Am Mittwochabend spielt der HSV im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern München. Manche hoffen noch auf ein Pokal-Wunder gegen den vermeintlich übermächtigen Gegner.

Kreuzer zum Rapport bei Aufsichtsratssitzung

Doch das ist nicht das Einzige, was die Hamburger derzeit bewegt. Nach sechs Bundesliga-Niederlagen in Folge steht der HSV kurz vor dem Abstieg - es wäre das erste Mal in der Vereinsgeschichte, dass der Hamburger Fußballclub nicht mehr in der Bundesliga spielen würde. Am Sonntag (09.02.) tagte der Aufsichtsrat über acht Stunden, ohne am Ende etwas vermelden zu können. Sportchef Oliver Kreuzer musste zum Rapport antreten.

Kreuzer: 0,9 Promille am Steuer

Auf dem Heimweg wurde sein Wagen wegen eines abgeknickten Heckscheibenwischers von der Polizei angehalten. Die ließ ihn auch gleich pusten. Das Ergebnis: 0,9 Promille! Kreuzer musste sein Auto stehen lassen und zu Fuß nach Hause gehen. Ihm droht nun ein Fahrverbot von bis zu drei Monaten, 4 Punkte in Flensburg und bis zu 3.000 Euro Bußgeld.

Gegenüber der "Hamburger Morgenpost" bestätigte Kreuzer am Mittwoch:"Ich hatte drei Gläser Wein getrunken."

Lest auch: HSV Comedy: Das Tagebuch des Rafael van der Vaart

Hinter dem HSV liegen schwere Wochen. Das weiß auch Rafael van der Vaart, wie er seinem exklusiven Tagebuch bei R ...

(gh/ck/mgä)

comments powered by Disqus