Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Akins "Aus dem Nichts"

So war der Dreh bei der Hamburger Polizei

Hamburg, 09.01.2018
Akin und Kruger bei Polizei Hamburg

Diane Kruger lässig beim Dreh bei der Polizei Hamburg in Alsterdorf.

Ein Golden Globe für Fatih Akins "Aus dem Nichts". Hamburg ist stolz und Polizeioberkommissar Knut Cornils erzählt wie Akin und Kruger in Alsterdorf gedreht haben.

Polizeioberkommissar Knut Cornils erzählt live bei Radio Hamburg, wie Regisseur Fatih Akin und Diane Kruger bei der Polizei Hamburg Szenen für  "Aus dem Nichts" gedreht haben, der Film für den sie jetzt den Golden Globe bekommen haben.

Cornils berät seit 10 Jahren Produktionsfirmen oder Regisseure bei Drehs in Hamburg, wenn es um Szenen in Polizei-Stationen geht, um authentische Verhör-Situationen und vieles mehr.

 

Mit rund 70 Mann sei Akin damals aufs Revier gekommen und habe eine Verhörszene mit Diane Kruger für das NSU-Drama gedreht. Fatih Akins Motto hat Cornils besonders beeindruckt. "Mein Set ist auch dein Set", sagte er zum Polizeioberkommisar und ließ sich von ihm jede Szene abnehmen und noch mal auf Authentizität überprüfen.

Polizeioberkommissar Knut Cornils.

Polizeioberkommissar Knut Cornils hat Fatih Akin beim Dreh zu "Aus dem Nichts" hier in Hamburg beraten.

Lest auch: Golden Globes 2018: Protest, Party, Politik & ein Preis für Hamburg

Es war die vielleicht politischste Preisverleihung der Golden Globes - zahlreiche Prominente und Preisträger nutz ...

Im Interview bei Radio Hamburg erzählt Cornils nochmal sehr genau, wie die Dreharbeiten abgelaufen sind. Hier könnt Ihr das Interview nachhören: 

Interview Knut Cornils zu "Aus dem Nichts" Dreh bei der Polizei Hamburg

(aba)

comments powered by Disqus