Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

15-Jähriger am Steuer

Verfolgungsjagd mit der Polizei

Ein 15-Jähriger hat sich Montag (28.11.2011) Abend in Harburg eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Hamburg - Angefangen hat die Verfolgungsjagd, als der Jugendliche Beamten in einer Zivilstreife die Vorfahrt genommen hat, die daraufhin fast einen Unfall gebaut haben. Danach ist der 15-Jährige in dem als gestohlen gemeldeten Ford geflohen. Erst als er in den Gegenverkehr geraten ist, hat er das Auto gestoppt und ist weggelaufen.

Trotzdem haben ihn die Zivilpolizisten vorläufig festnehmen können. Ein Beamter hat sich dabei an der linken Hand einen Finger gebrochen. Die beiden Mitfahrer des Jugendlichen sind entkommen.

Später auf dem Revier hat sich dann herausgestellt, dass das Auto dem Vater des Jugendlichen gehört. Der hat seinen Ford schon vor zwei Wochen als gestohlen gemeldet.