Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lebensqualität in Großstädten

Hamburg landet auf Platz 16

Hamburg, Alster, Skyline, Alsterwiese, Sonnenuntergang, Fernsehturm

Unsere Stadt landet im Ranking der US-Unternehmensberatung Mercer zur Lebensqualität in Großstädten weltweit auf Platz 16.

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Großstädte haben in einer weltweiten Studie zur Lebensqualität erneut gut abgeschnitten. Unter den besten 30 Städten waren sieben deutsche, wie das US-Beratungsunternehmen Mercer am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Am besten lebt es sich danach in Wien vor Zürich und Auckland in Neuseeland. Dann folgen bereits mit München und Düsseldorf die ersten beiden deutschen Städte, die Finanzmetropole Frankfurt folgt auf Rang sieben. Hamburg auf Platz 16, Berlin (17), Nürnberg (24) und Stuttgart (28) liegen eng beisammen, während Leipzig auf Rang 61 leicht abfällt.

In einer separaten Auswertung zur Sicherheitslage belegen Düsseldorf, Frankfurt, Nürnberg und München gemeinsam Platz elf. Am sichersten ist es nach Einschätzung der Berater in Luxemburg vor Bern, Helsinki und wiederum Zürich. Den Triumph europäischer Großstädte in den Top-Ten komplettieren Wien, Genf und Stockholm. Nicht ganz überraschend landete die irakische Hauptstadt Bagdad in beiden Kategorien auf dem letzten Platz.

In der Studie wurden für 221 Großstädte Vergleichsdaten etwa zur schulischen und medizinischen Versorgung, zur Verkehrsinfrastruktur oder zu ökologischen Belastungen miteinander verglichen. Laut Mercer nutzen Regierungen und Unternehmen die Informationen bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland. So wird auch regelmäßig in einer weiteren Studie das Preisniveau untersucht. (dpa)

Detaillierte Infos zu den Platzierungen finden Sie unter www.mercer.de.