Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neue Schulen für Hamburg

Schulentwicklungsplan 2012 vorgestellt

Die Hamburger Schullandschaft muss umgebaut werden. Das hat Schulsenator Ties Rabe bekräftigt und erklärt, wo neue Schulen entstehen sollen.

Hamburg - Beim Thema Schule hat unsere Stadt stürmische Zeiten hinter sich gebracht. Zuletzt haben die Hamburger per Volksentscheid  die Schulreform abgeschmettert. Mittlerweile hat sich der Wind gelegt. Es herrscht Schulfrieden. Jetzt geht es aber noch darum eine klare Perspektive für die Zukunft zu schaffen und das soll der sogenannte Schulentwicklungsplan 2012 können.

Neustrukturierung der Hamburger Schullandschaft

Die Schulklassen sollen kleiner werden und die Zahl der Schüler wird in den nächsten 10 Jahren steigen, so das Statistikamt. Das heißt wiederum: Hamburg braucht neue Schulen und bestehende müssen ausgebaut werden. In der HafenCity wird eine neue Grundschule entstehen, zwei neue Stadtteilschulen sollen in Meiendorf und auf der Veddel gegründet werden. Die Stadtteile Eimsbüttel und Hafencity bekommen jeweils ein neues Gymnasium.
Was genau die Maßnahmen kosten, kann Schulsenator Thies Rabe noch nicht sagen, er will aber zusätzlich Geld in die Kasse bekommen, in dem er leer stehende Schulgebäude verkauft. Und was mit den Schulen in Ihrem Stadtteil passieren soll, sehen Sie hier im kompletten Schulentwicklungsplan.