Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

103,60 € für's beste Cruise Days Foto

Kreuzfahrtfieber in Hamburg: Cruise Days Special

Hamburg, 19.08.2012
Cruise Days 2012

Hier finden Sie alle Infos zu den Cruise Days 2012 in Hamburg.

Schiffe schauen, bummeln, feiern: Die Cruise Days haben Hamburg vom 17.-19. August im Griff. Alle Infos und wie Ihr Cruise Days Foto gewinnt...

Bei den Cruise Days 2012 laufen in den nächsten drei Tagen sieben Kreuzfahrtschiffe in den Hafen ein, darunter die "Queen". Das Reisesegment boomt - und mit ihr das Spektakel. Erstmals gibt es eine lange Partymeile.

Mehr dazu:   Das komplette Programm der Cruise Days 2012 zum Download

Mit den dritten Cruise Day etabliert sich in Hamburg eine Kreuzfahrttradition. Doch dieses Mal ist manches anders als bei den Cruise Days 2010. Gleich sieben Ozeanriesen kommen - eine ganz neue Dimension. Die Aidaluna macht am Freitagmorgen (17.08.2012) den Anfang. Sie wird gegen 6:30 Uhr im Hamburger Hafen erwartet. Wo sich die Kreuzfahrer auf der Elbe befinden sehen Sie übrigens immer aktuell und in Echtzeit auf unserem Hafenradar .

 

Die Queen Mary 2 in Hamburg.

Das schönste Cruise Days Foto gewinnt 103,60 Euro

Ob die großen Pötte, der beleuchtete "Blue Port" oder ihr ganz persönliches Cruise Day Highlight: halten Sie es im Bild fest, schicken Sie's uns und mit etwas Glück gewinnen Sie 103,60 Euro. Das geht ganz einfach: Entweder Sie schicken Ihr Foto an online@radiohamburg.de oder Sie haben ein iPhone? Holen Sie sich einfach im App-Store die neue Radio Hamburg App 2.0. Damit können Sie uns ganz einfach Fotos, Audios und Videos direkt per iPhone schicken. Natürlich hält die neue Radio Hamburg App 2.0 noch viel mehr für Sie bereit.  Was genau, erfahren Sie hier.

Wichtig: Bitte geben Sie immer Ihren Namen mit an und eine Telefonnummer, damit wir Sie im Falle des Gewinns der 103,60 Euro anrufen können. Teilnahme ab 18 Jahre und wir verlosen unter allen Einsendungen ein Mal 103,60 Euro.

Mehr zum Schiffe gucken : Unsere Michel-Cam ist während der Cruise Days auf den Hafen fokusiert und zeigt Ihnen die Schiff-Show.

Party, Show und jede Menge Schiffe

An Land wird das Schiff-Wochenende mit einer Mega-Partymeile gebührend gefeiert und auch die Sonne strahlt bei dieser Schiffsparade besonders stark und ausdauern. Die Wetterprognose für Hamburg verspricht konstante 30 Grad am Samstag und Sonntag. Perfekt, um zu flanieren, denn die Veranstaltungs- und Partymeile erstreckt sich erstmals auf vier Kilometern - von der HafenCity aus entlang der Elbe bis zum Fischmarkt im Stadtteil Altona. "Als weltoffene Stadt freuen wir uns, Gastgeber für ein internationales Event wie die Hamburg Cruise Days zu sein", erklärte Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.

Diese Schiffe kommen nach Hamburg

In die Schiffsriege reihen sich internationale Reedereien ein: Die Schweizer MSC Kreuzfahrten schicken ihre "Lirica", die britische Cunard ihre "Queen Mary 2". Die Rostocker Aida Cruises macht mit ihrer "Aidaluna" Freitag früh (geplante Ankunft: 6:30) den Auftakt, ihr folgt am Samstag die "Aidamar". Die Reederei Deilmann aus Neustadt (i.Holstein) ist mit der " Deutschland" dabei, die Hamburger Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit ihrer "Columbus 2". Transocean Kreuzfahrten aus Bremen dirigiert die MS "Astor" an die Elbe.

Fotostrecke: Diese Schiffe kommen zu den Cruise Days 2012 nach Hamburg

Auslaufparade und Blue Port

Fünf Schiffe nehmen am Samstagabend an der Auslaufparade (21 Uhr) teil. Sie wird erneut vom Installationsprojekt "Blue Port" des Hamburger Lichtkünstlers Michael Batz (60) umrahmt - und einem Feuerwerk. Die von seinem Team installierten mehr als 6.000 Leuchtstoffröhren tauchen den Hafen - zwischen Elbbrücken und Burchardkai - abends (bis Sonntag) in sattes Blau.

Fotostrecke: So schon strahlt der "Blue Port"

Fotostrecke: "Blue Port" Fotos unserer Moderatorin Birgit Hahn

Von Freitag (14 Uhr) an können die Besucher bis Mitternacht einen ausgiebigen Landgang machen. Elf Themeninseln entlang der Hafenkante sollen ihnen die Welt der Kreuzfahrer näher bringen - bis hin zur Reisemesse in der Fischauktionshalle. Unterwegs gibt es auf mehreren Bühnen Musik - von Shanty und Evergreen bis hin zu Jazz, Blues, Rock und Pop - sowie Tanz im Holzhafen. An Leckereien wird es auch nicht mangeln.

Fotostrecke: Die schönsten Bilder von den ersten Cruise Days Tagen