Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Allermöher See

Mädchen stirbt in Badesee

Hamburg, 29.05.2012
Mädchen im Allermöher See ertrunken

Eine 14-Jährige ist im Allermöher See gestorben, ihre Freundin (Foto) war einige Stunden zuvor gerettet worden.

Ein 14 Jahre altes Mädchen ist beim Schwimmen im Allermöher See gestorben, seine Freundin musste zuvor reanimiert werden.

Ein 14 Jahre altes Mädchen ist am Montag (28.05.) beim Schwimmen im Allermöher See in Hamburg ums Leben gekommen. Rettungskräfte haben die Leiche am Montagabend aus dem See geborgen. Einige Stunden zuvor haben Badegäste die 15 Jahre alte Begleiterin des Mädchens leblos im Wasser entdeckt und gerettet. Die Jugendliche ist reanimiert und ins Krankenhaus gebracht worden.

Erst Stunden später konnte die Polizei herausfinden, dass die 15-Jährige nicht allein am Allermöher See gewesen ist. Polizei und Feuerwehr haben den See daraufhin gezielt nach der ein Jahr jüngeren Freundin abgesucht, fanden dann ihre Leiche im Wasser.

Die Hintergründe des Unglücks waren zunächst völlig unklar.

(dpa/lhö)