Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Geruch aus der Kanalisation

Es stinkt in Hamburg! - Warum?

Hamburg, 09.11.2012
RHH - Expired Image

Abgestandenes Wasser in der Kanalisation stinkt den Hamburgern momentan.

Fieser Geruch aus dem Gully, Passanten halten sich die Nase zu. Warum ist das momentan so in Hamburg?

"Uns stinkt's!" Das haben wir hier im Sender in den letzten Tagen oft von Hörern oder Kollegen gehört, die auf dem Weg zur Arbeit oder beim Bummeln in der Stadt auf fiese Geruchsbomben gestoßen sind. Geruch aus dem Gully, der einem übelriechend in die Nase steigt. Wir sind der Sache nachgegangen und haben mit Hamburg Wasser darüber gesprochen.

Unangenehmer Geruch in der Nähe von Gullys kann daher kommen, dass sich Abwasser in der Kanalisation ablagert und somit nicht mehr fließt, erklärt Matthias Sobottka von Hamburg Wasser und führt aus:

"Die in dem Wasser enthaltenen Stoffe bleiben liegen und es finden Zersetzungsprozesse statt und dabei wird unter anderem Schwefelwasserstoff frei und das ist ein sehr geruchsintensives Gas."

Was können Hamburger tun, wenn's stinkt?

Sobottka weiter: "Natürlich kann jeder, dem so etwas auffällt, uns dies melden. Dafür gibt es eine zentrale Nummer."

Die Geruchs-Hotline lautet 040/788833333 und dann wird der sogenannte Geruchswart losgeschickt, der von den beanstandeten Orten eine Nase nimmt und dann entscheidet, ob Abwasseranlagen etc. näher untersucht werden müssen.

(iw/aba)