Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Protest

Occupy Hamburg mauert Deutsche Bank zu

Hamburg, 07.08.2013
Occupy Hamburg

Zugemauert: Occupy Hamburg VS. Deutsche Bank

Kunden der Deutschen Bank in der Spitalerstraße in Hamburg stehen heute vor einer Mauer, die die Occupy Bewegung aufgebaut hat.

Die Occupy Bewegung in Hamburg macht immer wieder auf die undurchsichtigen Geschäfte verschiedener Banken aufmerksam.

Dieses Mal hat es die Deutsche Bank erwischt.

Die Deutsche Bank überprüft zurzeit auch selbst, ob sie tatsächlich an umstrittenen Handelsaktivitäten beteiligt war. Eine renommierte Wirtschaftskanzlei soll die Verwicklungen in die sogenannten Cum-Ex-Geschäfte untersuchen. Die internen Überprüfungen sollen zeigen, ob sich Kunden der Deutschen Bank Aktiengeschäfte rund um den Dividendenstichtag steuerlich zu Nutze gemacht haben.

Occupy Hamburg ist wohl besonders an den Ergebnissen der Untersuchungen interessiert und weitere Protestaktionen sicher nicht ausgeschlossen. (apr)

comments powered by Disqus